Bestattung der Stadtwerke Wolfsberg

 
 

Friedparkbestattung

Der Friedpark der Bestattung Wolfsberg Der Friedpark der Bestattung Wolfsberg Bestattung Wolfsberg

Was ist der Friedpark?

Der Friedpark Wolfsberg bietet auf seiner Parkanlage alternative Bestattungsformen an.

 

Baumbestattungen:

Die Asche von Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Zur Auswahl stehen sieben Arten von Laubbäumen und eine Föhrenart. Es können sich mehrere Familien auch für einen Gemeinschaftsbaum entscheiden.

 

Aschenstreuwiesen:

In zwei konzentrischen Kreisen - „Himmelskreise“ ge-nannt - wird die Asche von Verstorbenen unter die Grasnarbe eingestreut, je nach Wunsch anonym oder mit Nennung auf einer Gedenktafel.

 

Urnenerdgräber und Urnennischen:

Im Friedpark besteht auch die Möglichkeit, Urnen in Urnenerdgräbern oder speziell gestalteten Urnennischen zu bestatten. So sind mit der „Blume des Lebens“ 36 weitere Urnennischen errichtet worden. Dieses Angebot wird laufend erweitert.

 

Auf Wunsch kann auf der im Friedpark dafür vorgesehenen Gedenktafel ein Namensschild mit den Geburts- und Sterbedaten angebracht werden.

 

Friedpark Wolfsberg
Im Herzen des Friedparks befindet sich die "Blume des Lebens"

 

Preise im Friedpark Wolfsberg:

Familienbaum:  
Nutzungsrecht 30 Jahre, Baum, Anwuchspflege,Erinnerungstafel (ohne Gravur) € 4.200,-
Pflege- & Erhaltung € 100,- / pro Jahr
   
Gemeinschaftsbaum:  
Nutzungsrecht 30 Jahre,
Bereitstellung Gemeinschaftstafel (ohne Gravur)
€ 1.500,- 
Pflege- & Erhaltung € 25,- / pro Jahr 
   
Urnenerdgräber inkl. Stein bzw. Stehle:  
Bereitstellungsgebühr inkl. Stein bzw. Stehle € 2.200,-
Nutzungs-, Pflege- und Erhaltungsbeitrag € 60,- / pro Jahr
   
Streuwiese:  
Nutzungsbeitrag inkl. Eintrag auf Gedenktafel (ohne Gravur) € 700,-
(einmalig)
   
Urnenerdgräber individuell:  
Stein bzw. Stehle wird individuell angeboten (Preis lt. Angebot)
Bereitstellungsgebühr € 700,- / einmalig
Nutzungs-, Pflege- und Erhaltungsbeitrag € 60,- / pro Jahr
   
Urnennischen:  
Bereitstellungsgebühr € 1.800,- / einmalig
Jährliches Entgelt laut geltender Verordnung  
   
  Preise inkl. 20% USt.