close

Wir trauern um

Rosemarie Praßnig (82)

* 01.05.1940 † 25.07.2022
Verabschiedung: 29.07.2022
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Pfarrkirche St. Stefan
Sonstiges:

Am Donnerstag, dem 28. Juli 2022,
beten wir um 19.00 Uhr, gemeinsam
in der Pfarrkirche St. Stefan.

Wir möchten unsere Verstorbenen und deren Angehörige vor pietätlosen Einträgen durch im Internet leider weit verbreitete 'Spam-Roboter' schützen. Bitte bestätigen Sie mit einem Haken vor dem Text 'Ich bin kein Roboter', dass Sie ein echter Besucher unserer Website sind und keine Maschine. Gegebenenfalls werden Sie auch noch aufgefordert, eine bestimmte Bildauswahl zu treffen. Dies ist zurzeit leider der einzig wirksame Schutz vor automatisierten Einträgen. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen und danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: bestattung@wolfsberg.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Rosemarie Praßnig


Kondolenzbuch

† 25.07.2022

Peter und Erika Seyfried:

Danke für die gemeinsame Zeit, du wirst uns fehlen. Ruhe in Frieden. Pfiati Tante Rosi

Geschrieben am 28.07.2022 um 14:06

Bärbl:

Menschen, die wir lieben, bleiben für immer, denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.

Liebe Rosi, du warst eine Seele für deine Famillie und für uns alle!

In herzlicher Verbundenheit und tiefer Anteilnahme Bärbl

Geschrieben am 26.07.2022 um 20:21

Familie Zarfl-Mikusch:

AUCH WIR SPRECHEN UNSER BEILEID DER Familie aus🙏 Ruhe in Frieden Liebe Frau Prassnig

ROSWITHA UND KURT

Geschrieben am 26.07.2022 um 20:15

Melitta Ulrich:

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer. Wenn die Trauer erlischt, bleibt die Erinnerung an das Licht. Liebe Tante werde dich nie vergessen! 
 

Geschrieben am 26.07.2022 um 19:01

Melissa:

Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt
die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
 

Gute Reise Tante Rosi, wir werden dich vermisse 😔 

Simone mit Erhard

Jürgen mit Susanne 

Melissa mit Thomas 

Geschrieben am 26.07.2022 um 14:08

Die Trauerfamilie:

Wir danken allen, die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlen und Ihre Anteilnahme auf so liebevolle Weise zum Ausdruck bringen.

Geschrieben am 26.07.2022 um 13:30
© Wolfsberger Stadtwerke GmbH, Bestattung Niederlassung Wolfsberg   |   Impressum   |   Datenschutz   |   AGB